Im Untermenu sind ein paar aussergewöhnliche wunderbare Ladyszu sehen,
welche mir ab und zu das Leben versüsst haben.




Kurz ein paar Erklärungen zu Spielarten und Effekten?

Während man einen Gitarren-Akkord oder ein Solo spielt,
kann man diese Töne im selben Moment mit Effekten und Spielarten zusätzlich  erweitern.




Da sind die wichtigsten Gitarren-Effekte:


Chorus
minimale zeitliche Verzögerung wird in der Tonhöhe moduliert und dazugemischt

Phaser
das Original-Signal wird kopiert und verdreht dazugemischt

Flanger
grössere zeitliche Verzögerung zwischen Original- und Effektsignal 

Octaver
tiefere oder höhere Oktaven dezent dazufügen

Tremolo
Modulation des Amplitudensignals

Leslie
da wird ein rotierender Lautsprecher mit regelbarer Geschwindigkeit moduliert

Hall / Reverb
Simulation der akustischen Umgebung

Echo / Delay
Sound Verzögerung

Kompressor
Verringerung vom lautesten zum leisesten Signal

Wah Wah
Tonfiltereinheit - mit einem Pedal werden Treble- und Basstöne zum Originalsignal produziert




Die wichtigsten Gitarren Spielarten, u.a. vor allem auch für Solos:


Alternative Picking
flexible Melodien auf der Gitarre umsetzen

Legato
spielen mit Hammer Ons & Pull Offs also vermeiden von Anschlägen auf dem Griffbrett

Tapping / Hammer On
Ohne Anschlag mit Plektron eine Saite mit dem Finger Aufschlagen zum Schwingen bringen 

Sweeping
auf mehreren Saiten hintereinander Noten Anschlagen (Arpeggio)

Bending
Saiten während dem Spielen ziehen / strecken, Tonhöhe beeinflussen

Bend Release
die gezogene Saite entspannen und so die Tonhöhe verringern

Pre Bend
Saite erst ziehen und dann anschlagen

Tremolo
mit dem Hebel an der Gitarre Saiten strecken oder  verkürzen - Änderung der Tonhöhe

String Skipping
Grosse Intervalle umsetzen - erweiterte Alternative zu Sweeping

Tapping mit String Skipping
grössere Arpeggios auf dem gesamten Griffbrett erzeugen 

Hybrid-Picking
grössere Intervallsprünge erzeugen - Erweiterung des Legatospiels

Sliding / Glissando
über die Saite rutschen und den Ton entsprechend verändern

Palm Muting
leichtes Dämpfen der angeschlagenen Saite mit der rechten Hand, Handkante 

Flageolett / Natural Harmonic
natürlicher Oberton mit leerer Saite erzeugen

Flageolett / Artifical Harmonic
künstlicher Oberton mit gegriffener Saite erzeugen 

Flageolett / Pinch Harmonic
Oberton wird durch Dämpfen der Saite erzeugt

Crescendo
Lautstärke während dem spielen erhöhen (z.B. mit Volumenpedal)

Descrescendo
Lautstärke während dem spielen abschwächen (z.B. Volume an Gitarre reduzieren)

Dead Note
Anschlag der Saite dämpfen

Ghost Note
gespielte Saite abdämpfen 




Diese paar Zeilen sind nur Erklärungsversuche zu ein paar Effekten und Spielarten.


© Copyright 2021 Pitmusic